Skip to content
 

Es ist kein Hexenwerk, so geht der Google konforme Aufbau von Backlinks!

Eine kurze Erklärung wie Sie auch ohne Hilfe einer Agentur Backlinks aufbauen können, natürlich ist Ihnen eine Agentur wie NMO-Web gerne dabei behilflich oder übernimmt dies für Sie.

Google und andere Suchmaschinen bewerten Webseiten sehr stark danach, welche externen Links von fremden Webpräsenzen auf die jeweilige Webseite zeigen und welcher Linktext dort verwandt wird. Solche Links werden auch als Backlinks bezeichnet. Für Webmaster, die ihre eigenen Webseiten gern für relevante Keywords in den Suchmaschinen-Ergebnisseiten vorne hätten, wird der Erfolg daher gesteigert, wenn sie möglichst viele, möglichst gute Backlinks gewinnen können. Doch Google und die anderen Suchmaschinen haben Richtlinien, die es verbieten, dass Backlinks gekauft oder gemietet werden. Doch es gibt viele legale und legitime Methoden, Backlinks für die eigenen Webseiten zu gewinnen.

Gute Webseiten mit nützlichen und für die Benutzer weiterführenden Informationen werden gerne von anderen Webmastern verlinkt. Man muss als Webmaster nur darauf achten, dass der Content der eigenen Webseiten einen hohen Aufmerksamkeitswert für ein Thema gewinnen kann.

Aber es gibt noch weitere (und einfachere) Methoden um direkt etwas für die Gewinnung von Backlinks zu tun:

• Man kann seine Website oder einzelne Webseiten mit nützlichen Inhalten in Webverzeichnissen und Webkatalogen eintragen. Solche Verzeichnisse gibt es themenrelevant zu sehr vielen Themen. Wichtig ist, dass man bei der Themenwahl eine hohe Nähe zum Thema der eigenen Website wahrt.

• Auch der Eintrag der eigenen Website in Branchenverzeichnissen ist einfach umsetzbar und bietet über die Branche direkt die Themennähe.

• Im Internet gibt es zahllose (auch kostenlose) Presseportale, die gerne Pressemeldungen zu einem aktuellen Thema veröffentlichen. Dort kann man dann die eigene Website als Backlink unterbringen. Möglich ist auch die Verlinkung auf eine eigene Webseite, wo weiterführende Informationen den Nutzern angeboten werden.

• Backlinks gewinnt man auch, wenn man Bookmark-Dienste wie “Mister Wong” nutzt. Dort können systematisch komplette Linkslisten von eigenen Webseiten angelegt werden.

• Man kann Freunde, Verwandte, Geschäftspartner und Mitarbeiter fragen, ob diese Links in eigenen Webpräsenzen oder auf Social-Media-Plattformen setzen.

• Linktausch als wechselseitige Verlinkung von Websites ist ein mögliches Mittel zum Backlink-Aufbau, wenn man dabei umsichtig vorgeht. So sollte der Linktausch inzwischen am besten über mehrere Stationen vorgenommen werden.

• Weblogs und Foren sind weitere Methoden, wo man durch hilfreiche Kommentare Backlinks gewinnen kann.

• Natürlich haben SEO Experten auch noch andere Wege wie Backlinks ohne Linkmiete oder Linkkauf generiert werden können.

Linkaufbau ist eine langfristige Angelegenheit, denn für die Suchmaschinen muss das Linkwachstum natürlich wirken. Aber es zahlt sich aus, denn nach und nach steigen die verlinkten Webseiten im Ranking bei Google und Co. an.

Antworten

To submit your comment, click the image below where it asks you to...
Clickcha - The One-Click Captcha