Skip to content

Buch zum Thema Geldverdienen mit dem Internet

Da immer wieder Fragen durch Bekannte und Kunden, zum Thema Geldverdienen im Internet, auf mich zugekommen sind. Habe ich nach einer Lösung gesucht, mit der ich die Fragen beantworten kann, ohne nebenher meine Arbeit dauerhaft aus den Augen zu verlieren.

Nach langem hin und her habe ich mich dazu durchgerungen noch einmal ein Buch zu schreiben. Dieses Buch sollte eine Art Fachbuch werden welches mit einfachen, nicht Fachspezifischen Worten, dem Leser erklärt  wie man im Internet Geld verdienen kann.

In diesem Buch sollten zum ersten Mal die Grundlagen angesprochen werden, welche von so vielen anderen Autoren einfach vorausgesetzt werden. So ist nach und nach eine Anleitung entstanden, welche dem Leser eine Art Grundwissen vermittelt. Mit diesem Grundwissen sollte der Leser in der Lage sein sich selbst weiteres notwendiges Wissen anzueignen.

Das Internet ist immer noch ein stark aufstrebender Markt der Ihnen viele Verdienstmöglichkeiten offen lässt, Sie haben die Chance Ihre ganz persönlichen Fähigkeiten in Ihr Projekt mit einzubringen und so ohne den gewohnten Alltagsdruck Ihr Ziel zu erreichen. Teure SEO oder Programmiermaßnahmen können Sie mit Ihrem neuerlerntem Wissen zu einem großen Teil selbst durchführen, was Ihnen große finanzielle Vorteile bringt.

Ich habe mich für diese Art der Anleitung entschieden, da das Internet einem ständigen Wandel unterliegt und man in der Lage sein sollte sich fortwährend weiterzubilden und anzupassen.

Mit diesem Buch, „von der Gosse zum Olymp oder der Weg zur Selbständigkeit“, habe ich mir Ihren Erfolg zum Ziel gesetzt und bin überzeugt davon auch Ihnen die notwendigen Tipps und Ratschläge zu geben.

Für die Interessierten an dem Fachbuch möchte ich noch hinzufügen, dass das Buch nur als E-Book erhältlich ist und unter http://www.existenz-internet.de/ heruntergeladen werden kann.

Bis auf weiteres

P.Hofer

Ist die Grundeinstellung Ihrer Internetseite fit für Suchmaschinen?

Viele renommierte Internetseiten haben sich leider immer noch nicht an die optimalen Einstellungen von Suchmaschinen angepasst. Aber was heißt leider, gerade dies ist der Vorteil für Sie und uns bekanntere Unternehmen in den Seitenzugriffen zu schlagen. Überlassen Sie zumindest nicht die einfach zu lösenden Aufgaben dem  Zufall. Zwar haben viele Seiten Ihre Meta-keywords und description ausgefüllt aber die sind oft zu lang oder ungenügend beschrieben. Zudem bringt es ja nichts wenn ansonsten alles optimal beschrieben wird aber eine robots.txt fehlt. Die dazu dient das Suchmaschinen erst auf die Seite zugreifen können. Man kann dem  sogenannten crawler der die Seite durchsucht sogar sagen was er durchsuchen soll und mit welcher Priorität dies dann stattfindet. Weiterhin sollten natürlich weit möglichst Programmierfehler der Seite verhindert und behoben werden. Diese Fehler im HTML- Code  kann man zum Beispiel mittels des W3C-Validators feststellen. Diese zeigt sogar an was falsch gemacht wurde und wie es richtig aussehen könnte. Natürlich lassen sich oft nicht alle Fehler beheben, aber es geht darum die Fehler auf ein Minimum zu reduzieren.

Um ein abgerundetes schönes Bild des Abrufes Ihrer Internetseite zu haben sollte ein sogenanntes Favicon nicht fehlen. Dies ist die 16×16 Pixel große Bilddatei die im Browserkarteireiter angezeigt wird. Zum Schluss möchte ich noch erwähnen das eine 301 Weiterleitung von Ihrer Domain ohne www auf die mit www  nur von Vorteil sein wird, da so kein doppelter Content auf beiden Domains mehr erscheint. Hier ist zu beachten das nur eine 301 Weiterleitung von Google richtig akzeptiert wird.

MfG T.Groh

Suchmaschinen Optimierung leichtgemacht!?

Um es vorweg gleich klarzustellen.

Keine Maßnahme, zur Suchmaschinen Optimierung einer Internetseite, ist absolut losgelöst und als Einzelmaßnahme zu bewerten.

Das Allerheilmittel zur guten Position bei Google kann sich nicht hinter einer einzigen Maßnahme verstecken, es ist vielmehr ein Puzzle ähnliches Gebilde aus verschiedensten Maßnahmen, welches sich nur als Ganzes verwirklichen lässt.

Ja, ich habe hier eine waghalsige Behauptung aufgestellt. Ich habe soeben behauptet es würde ein Allerheilmittel für eine top Google Position geben! Doch kann ich so etwas machen?

Es ist für mich unstrittig, dass solche Aussagen auch von unseriösen und zwielichtigen SEO Unternehmen gebraucht werden. Nur sagen diese Unternehmen nicht was das Allerheilmittel sein soll. Bei uns ist das kein Geheimnis.

Die meiner Erfahrung nach entscheidenden Faktoren einer guten Platzierung lassen sich folgendermaßen zusammenfassen.

1.)    ein gutes Maßnahmen Paket

2.)    Fleiß (ob nun eigener oder bezahlter)

3.)    Geduld (wer top Ergebnisse in wenigen Tagen oder Wochen verspricht, kann dies meiner Meinung nach NICHT halten.)

Wenn Sie eine neue Internetseite haben und Sie möchten unter den Top Suchbegriffen in einem Monat ohne AdWords gefunden werden, dann ist dies leider unmöglich und andere Versprechungen sind unseriös.

Suchmaschinen Optimierung kann also unter gewissen Voraussetzungen kostenlos oder zumindest günstig sein und dies bei den besten Erfolgen. Es ist wichtig stetig durchdachte Maßnahmen mit Fleiß und Geduld anzuwenden und der Erfolg kommt von ganz alleine.

Auf verschiedene Maßnahmen, die Ihr persönliches Paket perfekt machen, möchte ich in der nächsten Zeit in diesem Blog eingehen.

Mit besten Grüßen

P. Hofer

Content macht sich für Platzierung stark

Immer wieder trifft man auf Webseiten, die über so gut wie keinen Textlichen Inhalt verfügen.

Ich frage mich hier was damit bezweckt wird.

Gibt es einen Grund dafür eine wohlmöglich noch kommerzielle Internetseite ohne Content auf Google loszulassen.

Ich kann mir nur einen Grund vorstellen. Man möchte nicht ständig von Kunden belästigt werden!!

Auch wenn Google inzwischen sehr viel mit unterschiedlichsten Medienformaten arbeitet, lebt Google vom Text.
Eine Webseite die auf jegliche Textliche Informationen verzichtet, ist für Google nicht nur nicht relevant, sondern sogar nur sehr schwer zu erfassen.

Ein kompletter Internetshop der aus lediglich 120 Wörtern Text besteht kann nur schwer interessant für Google werden und wird somit auch erst mal schlecht platziert. Von der Bandbreite der Keywörter brauche ich in so einem Fall erst gar nicht sprechen.

In meinen Augen wird die Wichtigkeit des Contents oft vernachlässigt. Der Text einer Internetseite sollte nicht nur für die regulären Besucher, sondern auch für die Robots und die Mitarbeiter, der Suchmaschinen verfasst werden.

Wo wir beim anderen Extrem sind.

Der Text sollte AUCH für Menschen geschrieben sein, deshalb habe ich auch neben den Robots die Mitarbeiter der Suchmaschinen erwähnt. Es ist nämlich noch weniger zuträglich nur für Robots zu schreiben. Im schlimmsten Fall kann dies zum Rauswurf aus dem Index einer Suchmaschine führen.

Zusammenfassend möchte ich hier also einen, durchdachten, mit Keywörtern (2-5%) versehenen und nicht zu knappen Content vorschlagen.

MfG

P.Hofer

Neue Typo3 Version 4.2.8

Unsere Kunden und wir waren mit der Typo3 Version 4.2.6 bisher sehr zufrieden. Nach langem Überlegen habe ich mich dazu entschieden auf einer Testseite ein Update von Typo3 4.2.6 auf 4.2.8 durchzuführen.

Nach ausführlichen Tests kann ich unseren Kunden die neue Typo3 Version 4.2.8 zumuten.

Wie nicht anders erwartet ist die Installation reibungslos verlaufen. Ich kann allen Typo3 Nutzern nur empfehlen auch auf die neue Version up zu daten. Es ist wirklich einfach zu bewerkstelligen und lohnt sich, da wieder einige Bugs behoben wurden. Vor allem der RTE Bug bei externen Verlinkungen soll behoben worden sein. Das Install Tool ist jetzt in der Regel gesperrt und kann nur temporär aktiviert werden. Bei Inaktivität wird es nach einer Stunde wieder automatisch „ge-locked“.

Wer sich nicht sicher ist wie er das Update selber durchführen soll und leider nicht im Genuss ist Kunde bei uns zu sein, kann ja auf einen meiner Lieblings Blogs nachsehen http://typo3-blog.net/tutorials/news/typo3-version-428-update.html.

Ich wünsche allen frohes updaten und freue mich schon auf eure Erfahrungsberichte.

Themenrelevante Links/ allgemeine Links

Thema Verlinkung im Internet. Möchte hier nur kurz Beschreiben warum Links im Allgemeinen oder gar Themenrelevante Links sehr wichtig sind für Auffindbarkeit einer Webpräsenz.

Zum einen dürfte es einleuchtend sein das je mehr Internetseiten die mit Ihrem Thema zu tun haben und auf ihre Seite linken, besser ist als eine Internetseite die gar nichts mit Ihrem Genre zu tun hat.Diese Links kann man zum Beispiel ganz einfach bei Webkatalogen eintragen indem man seine Rubrik auswählt und sich verlinkt. Natürlich ist ein Themenrelevanter Link von einer schon gut besuchten und angesagter Internetseite etwas besser.

Andere Links von Seiten die mit seinem Genre wenig oder gar nichts zu tun haben sind nicht falsch aber fallen nicht so ins Gewicht. Also dürfe klar sein das je mehr Links zu Ihrer Seite weisen Ihre Seite Automatisch besser und häufiger im Internet Präsent ist und so natürlich besser von Suchmaschinen gefunden wird.

MfG